Praxis für Logopädie Markus Schulte-Hötzel, Johanniterstraße 16, 44787 Bochum

Bielefelder Screening (BISC)

zur Früherkennung von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

Das BISC ist ein Testverfahren für Kinder im letzen Jahr vor der Einschulung. Es erlaubt die zuverlässige individuelle Identifizierung von Vorschulkindern mit einem Risiko zur Ausbildung von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten. Das Verfahren basiert auf der Annahme, dass eine nicht ausreichend ausgebildete phonologische Bewusstheit sowie Aufmerksamkeits- und Gedächtnisprobleme für die Ausbildung von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten verantwortlich sind. Aus den ermittelten Ergebnissen lassen sich unmittelbar Schlüsse für die Förderung ziehen.

 

Im Workshop geht es in erster Linie um die Anwendung des BISC. Wir üben die Durchführung und Auswertung in Kleingruppen und in der Großgruppe. Theoretisch wird das Seminar durch Hinweise zu allgemeinen Testgrundlagen, dem Schriftspracherwerb und die Zusammenhänge zu den Würzburger Programmen (Hören, Lauschen, Lernen) ergänzt.

 

  • Sie erhalten eine differenzierte Teilnahmebescheinigung.
  • Bitte bringen Sie Ihren eigen Test mit. Sie haben auch vorab die Möglichkeit über uns ein BISC zu erwerben.

 

Dozent: Markus Schulte-Hötzel,  Lehr-Logopäde und Individualpsychologischer Berater

 

weitere Informationen und Anmeldung: Kolping Akademie, Essen

Praxis für Logopädie Markus Schulte-Hötzel, Johanniterstraße 16, 44787 Bochum

© Markus Schulte-Hötzel, 2022